StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  SuchenSuchen  

Teilen | 
 

 Hört mir zu!

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Hört mir zu!   So Aug 31, 2008 3:01 pm

Ezechiel 4, 1-17

"Der arme Ezechiel!" würde ich am liebsten laut rufen, nachdem ich das gelesen habe.
Am Anfang scheint das ja noch ganz lustig zu sein, ein bisschen wie wenn Kinder mit Bauklötzen spielen.
Aber das, was dann kommt ist einfach nur grausig.
Ezechiel muss monatelang auf einer Seite liegen, bekommt nur das nötigste zu essen und zu trinken.
Wenigstens die Sache mit dem Menschenkot hebt Gott auf, getrockneter Kuhmist war damals ein übliches Brennmaterial.

Und was soll die ganze Aktion?
Das alles ist eine Warnung an das Volk Israel.
Am Anfang stellt Ezechiel dar, dass Jerusalem belagert und erobert werden wird.
Das Volk wird aus seiner Heimat vertrieben und es wird nicht genug zu Essen geben.
Die Menschen haben sich von Gott abgewandt, deswegen überlasst er sie ihrem Schicksal.
Gott will sein Volk zur Umkehr aufrufen.
Er versucht durch Ezechiel, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen.

Was meint ihr, wie haben die Leute reagiert, als sie Ezechiel auf dem Boden liegen sahen?
Wie reagiert ihr, wenn ihr andere seht, die sich komisch oder sinnlos verhalten?
Könnte es sein, dass Ihr Verhalten einen Grund hat?
Nach oben Nach unten
 
Hört mir zu!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Allgemein :: Bibellese-
Gehe zu: