StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  SuchenSuchen  

Teilen | 
 

 Vergangenheit betrachten

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Vergangenheit betrachten   Mi Sep 03, 2008 4:55 pm

Ezechiel 12, 1-16

Noch eine Zeichenhandlung.
Ezechiel soll darstellen, wie es sein wird, wenn das Volk endgültig aus seiner Heimat vertrieben wird.
Sachen packen und mitten in der Nacht los.
Aber was soll die Geschichte mit dem Loch in der Wand?
Die Antwort findest du in den Versen 12-13.
Ezechiel stellt dar, wie es sein wird, wenn der König Israel verlassen muss.
Er versucht zu fliehen, wird aber ergriffen und doch noch verschleppt.
Die Geschichte kannst du in 2. Könige 25, 4-7 nachlesen.
Dort erfährst du auch, warum der König das Land Babylonien nicht sehen kann.
Interessant finde ich Vers 16.
Es ist Gott wichtig, dass das Geschehene weitererzählt wird.
Kommende Generationen sollen aus den Fehlern ihrer Vorfahren lernen - damit sie die gleichen Dummheiten nicht noch einmal begehen.
Keine schlechte Sache ohne?

Lernst du aus deinen eigenen Fehlern, besonders im Hinblick auf deine Beziehung zu Gott?
Nach oben Nach unten
 
Vergangenheit betrachten
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» FAQ
» Muslime der vierten Generation " betrachten sich als künftige Herren Europas"
» Muslime der vierten Generation " betrachten sich als künftige Herren Europas"
» Historische Unwetter/Gewitter und Stürme/Regenfälle in der Vergangenheit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Allgemein :: Bibellese-
Gehe zu: