StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  SuchenSuchen  

Teilen | 
 

 Gott im Weg?

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Gott im Weg?   Do Sep 04, 2008 1:27 pm

Ezechiel 14, 1-10

Warum fragen die führenden Männer Israels auf einmal wieder nach Gott, obwohl sie doch die ganze Zeit andere Götter angebetet haben und auch immer noch anbeten?
Es sieht von außen vielleicht so aus, als ob sie sich wieder an ihren Gott erinnert haben und zu ihm zurückkehren wollen.
Dieser Gott allerdings durchschaut ihre Heuchelei.
Er sagt ihnen ganz klar, was er von ihnen erwartet: Dass sie zu ihm umkehren und ihn wieder an die Stelle in ihrem Leben setzen.
Sie sollen damit aufhören, andere Götter zu ehren.

Wahrscheinlich beten die meisten von uns keine Götterstatuen an, aber wenn wir ehrlich sind, gibt es auch heute noch Sachen, die uns manchmal wichtiger sind als Gott.
Da lassen wir vielleicht das Bibellesen ausfallen, weil wir unsere Lieblingsserie im Fernsehen sehen wollen.
Oder wir gehen nicht zum Gottesdienst, weil wir Samstagabend lange mit Freunden weg waren und ausschlafen wollen.
Kommt dir das bekannt vor?
Dann sagt uns Gott heute auch wieder:"Gib mir doch den ersten Platz in deinem Leben!"
Denn Gott meint es gut mit uns.
Nach oben Nach unten
 
Gott im Weg?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Und Gott sprach: Es werde Licht - und es wurde Licht.
» Wie kann ich Gott näher kommen?
» JaHWeH ist der einzigwahre GOtt, Retter u. HERR über alles!
» Wem wird der EWIGE GOTT die Schleierhülle wegnehmen, Juden oder Christen?
» Juckreiz-Mondanin ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Allgemein :: Bibellese-
Gehe zu: