StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  SuchenSuchen  

Teilen | 
 

 Weitersagen!

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Weitersagen!   Sa Sep 20, 2008 1:15 pm

Ezechiel 33, 1-9

Was ist der Job eines Wachpostens?
Klar, er soll aufpassen und rechtzeitig vor Zwischenfällen warnen.
Wer das Alarmsignal nicht ernst nimmt, ist selber schuld.
Versäumt es der Wachposten, rechtzeitig zu Warnen, trägt er die Verantwortung.
Mit diesem Vergleich veranschaulicht Gott Ezechiels Auftrag.
Er trägt also die Verantwortung dafür, dass Gottes Wort wirklich beim Volk ankommt.
Als Christ hast du eine ähnliche Verantwortung.
Glücklicherweise musst du nicht nur Warnungen aussprechen, sondern darfst die Gute Nachricht von Jesus weitergeben.
Allerdings bist du auch dafür verantwortlich, dass sie den Menschen in deinem Umfeld nicht vorenthalten wird.

Folgende Aspekte sind dabei wichtig:
  • Du solltest dich auskennen in der Botschaft, die du weitergibst. Wenn du selbst nicht in der Bibel liest, wie willst du dann wissen, was du sagen sollst?

  • Deine Botschaft kommt nicht an, wenn du nicht darüber redest!

  • Deine Botschaft kommt nicht an, wenn dein verhalten ihr nicht entspricht.

  • Wenn du selbst vom Wort Gottes bewegt und beigeistert bist, strahlt das auch auf deine Zuhörer aus.


Schaffst du es Heute oder Morgen, einem Menschen etwas von Jesus zu erzählen?
Bitte Gott, dass er dir eine Gelegenheit dafür gibt.
Nach oben Nach unten
Marco
Admin
Admin
avatar

Alter : 28
Ort : Tappenbeck
Anzahl der Beiträge : 708
Anmeldedatum : 15.07.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   Sa Sep 20, 2008 5:52 pm

sie hören mir nicht zu oder sagen was soll der schwachsinn verpiss dich und so was

oder es kommt nerv nicht <-- hat mien mudda gesagt als ich ihr etwas von gestern sagen wollte und soo als ich das wort bibel schon in den mund nahm =(

ich weis nicht was dran nicht so schlimm ist!!!

_________________
Psalm 86, 11

Weise mir, HERR,
deinen Weg, dass ich
wandle in deiner Wahrheit;
erhalte mein Herz bei dem einen,
dass ich deinen Namen fürchte.
Nach oben Nach unten
http://jk-fallersleben.aktiv-forum.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitersagen!   Sa Sep 20, 2008 10:41 pm

ja eltern das kenn cih acuh zu gut.... bei mir darf ich auch ncihts darüber erzählen, sonst bin cih immer unten durch und zuhause gibts nur stress... das geht gar nciht! Aber meine eltern wollen mich auch nciht verstehen! Warum auch immer...
Nach oben Nach unten
Marco
Admin
Admin
avatar

Alter : 28
Ort : Tappenbeck
Anzahl der Beiträge : 708
Anmeldedatum : 15.07.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   So Sep 21, 2008 12:44 am

jap das sind eltern sie wollen uns nicht verstehn!!

_________________
Psalm 86, 11

Weise mir, HERR,
deinen Weg, dass ich
wandle in deiner Wahrheit;
erhalte mein Herz bei dem einen,
dass ich deinen Namen fürchte.
Nach oben Nach unten
http://jk-fallersleben.aktiv-forum.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitersagen!   Mi Okt 15, 2008 12:54 am

Aber es muss doch irgendwie ne Lösung geben, es denen beizubringen wie wir leben wollen oder nicht?
Nach oben Nach unten
Christof
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Alter : 33
Ort : Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   Mi Okt 15, 2008 1:58 pm

Paulus (in Epheser 6, 12) schrieb:
Denn wir kämpfen nicht gegen Menschen, sondern gegen Mächte und Gewalten des Bösen, die über diese gottlose Welt herrschen und im Unsichtbaren ihr unheilvolles Wesen treiben.

Ich glaube die Lösung ist woanders zu suchen. Ich denke, eure Eltern wollen es nicht verstehen,weil ihnen das vielleicht Dinge über sich selbst aufzeigen würde, die sich einfach nicht wissen WOLLEN.
Auf der anderen Seite geht es weniger darum, dass ihr mit euren Eltern Streß habt. Wenn ihr wirklich Christen seid (ich schreib das mal ganz allgemein, also nicht das ich einem hier den Glauben streitig machen will), dann lebt ihr mit Menschen zusammen, über die Satan die Macht hat. Und das kann sich einfach nicht vertragen, wenn Licht und Dunkelheit zusammen in einem Haus leben:

Paulus (in 2. Korinther 6, 14-18 ) schrieb:
14 Zieht nicht an einem Strang mit Leuten, die nicht an Christus glauben. Was haben denn Gottes Gerechtigkeit und die Gesetzlosigkeit dieser Welt miteinander zu tun? Wie passen Licht und Finsternis zusammen?15 Was hat Christus mit dem Teufel gemeinsam? Oder was verbindet einen Glaubenden mit einem Ungläubigen? 16 Was haben die Götzenfiguren mit dem Tempel Gottes zu tun? Vergesst nicht: Wir selbst sind der Tempel des lebendigen Gottes. So hat Gott gesagt: "Ich will mitten unter ihnen leben. Ich will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein!"(3.Mose 26, 12) 17 Darum befiehlt Gott: "Verlasst sie, und trennt euch von ihnen! Rührt nichts Unreines an! Dann will ich euch annehmen. 18 Ich werde euer Vater sein, und ihr werdet meine Söhne und Töchter sein. So spricht der Herr, der allmächtige Gott."(Jesaja 52, 11; 2.Samuel 7, 14; Jesaja 43, 6)

Gott selbst zeigt die einzige Lösung auf: "Verlasst sie" (Vers 17). Und bis es soweit ist, heißt es kämpfen und durchhalten.

Paulus (in Epheser 6, 13-20) schrieb:
13 Darum nehmt die Waffen Gottes! Nur gut gerüstet könnt ihr den Mächten des Bösen widerstehen, wenn es zum Kampf kommt. Nur so könnt ihr das Feld behaupten und den Sieg erringen. 14 Rüstet euch gut für diesen Kampf! Die Wahrheit ist euer Gürtel und Gerechtigkeit euer Brustpanzer. 15 Macht euch auf den Weg, und verkündet überall die rettende Botschaft, dass Gott Frieden mit uns geschlossen hat. 16 Verteidigt euch mit dem Schild des Glaubens, an dem die Brandpfeile des Teufels wirkungslos abprallen. 17 Die Gewissheit, dass euch Jesus Christus gerettet hat, ist euer Helm, der euch schützt. Und nehmt das Wort Gottes. Es ist das Schwert, das euch sein Geist gibt. 18 Hört nie auf, zu bitten und zu beten! Gottes Geist wird euch dabei leiten. Bleibt wach und bereit. Bittet Gott inständig für alle Christen. 19 Betet auch für mich, damit Gott mir zur rechten Zeit das rechte Wort gibt und ich überall das Geheimnis der rettenden Botschaft frei und offen verkünden kann. 20 Auch hier im Gefängnis will ich das tun. Betet darum, dass ich auch in Zukunft diese Aufgabe mutig erfülle, so wie Gott sie mir aufgetragen hat.
Nach oben Nach unten
Danie
Super - Moderator
Super - Moderator
avatar

Alter : 26
Ort : Fallersleben
Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   Mi Okt 15, 2008 2:34 pm

Ich finde es ist schwer. Weil wie ihr ja schon gesagt habt viele davon nichts wissen wollen oder sonst was von einem denken.
Ich kann ja mal ein Beispiel von mir nennen.
Wir haben bei uns auf der Schule Religionsunterricht jedoch sind alle Religionen zusammen. In unserer Klasse sieht das dann so aus das über die Hälfe Moslem sind.
Vor ein paa Wochen haben wir uns ausschließlich nur über den Glauben unterhalten. Heißt, die meinsten waren der festen Überzeugung, dass ihr Glaube richtig wär und haben da ihre Geschichten erzählt.
Ich dachte mir nur irgenwann müsste ich mich jetzt auch mal einbingen, wusste aber nicht wie und habe im Stilllen mit Jesus geredet.
Aus welchem Grund auch immer konnte ich dann "mit dusskutieren". Ich habe denen meine Enstellung und meinem Glaubensweg ein bisschen erläutert und auch versucht ihnen deutlich zu machen wieso das so ist und für mich auch der einzigste und ware Weg ist... Das was dann kam hat mich regelrecht erschrocken.
Sie haben sich teilweise so darüber aufgeregt das sogar jemand angefangen hat zu weinen.
Aber das schon krass wie sich einige Leute aufregen, nur weil man ihnen etwas über Christus erzählt...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitersagen!   Mi Okt 15, 2008 3:54 pm

Das ist echt ma heftig xD
Wasn dann passiert? Wie hast du reagiert?

"verlasst sie und kämpft, haltet durch" Das macht mut irgendwie. ich mein verlassen ist nciht jedem möglich. Kämpfen und durchhalten ist schwer.
Aber wenn man freunde hat, die da einen unterstützen klappt das ganz gut und die zeit vergeht, bis man das "Ziel" erreicht hat um sie zu verlassen.

Bei mir ist das grad der Fall, dass ich quasi versuche durchzuhalten bis ich mein ABI in der Tasche habe und hoffentlich nach braunschweig gehen kann um dort zu studieren, dann habe ich einfach die möglichkeit mir dort vielleicht ne wohnung zu nehmen oder so. aber bis dahin muss ich hier @ home durchhalten und kämpfen xD

Das sagt sich so leicht, aber das ist ein echter Kampf und ne ganz schöne Glaubensprüfung nenn ichs mal^^
Nach oben Nach unten
Christof
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Alter : 33
Ort : Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   Mi Okt 15, 2008 8:38 pm

@Gina & Co
Du kämpfst diesen Kampf ja nicht alleine. Gott steht ja hinter dir und kämpft für dich. Ich will ehrlich gesagt nicht wirklich wissen, was unsichbar bei dir zu Hause abläuft. Und Gott gibt dir auch die Kraft durchzuhalten. Gott hat schon immer für sein Volk gekämpft, dass hat sich in den Jahrtausenden nicht geändert.
Und eine Glaubensprüfung ist es auf jeden Fall. Du wirst im wahrsten Sinne des Wortes an Gott gepresst, denn eine ander Chance hast du wohl kaum. Aber ich denke, das ist durchaus positiv... Wink

@Danie:
Tja, ist doch immer wieder interessant, wie einig man sich über Gott sein kann, aber wie sich am Namen "Jesus Christus" die Geister spalten. Ich finde es ist fast schon unheimlich, dass ein Name so viel Macht hat.
Finde ich übrings super, dass du da mitdiskutiert hast Smile (Ich weiß, ist nicht allein dein Verdienst, aber trotzdem...)
Nach oben Nach unten
Danie
Super - Moderator
Super - Moderator
avatar

Alter : 26
Ort : Fallersleben
Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   Do Okt 16, 2008 2:52 pm

Christof,
ich weiß, dass das nicht alleine mein Verdienst war.=) Wie gesagt, es ging auch erst nachdem ich gebetet hatte... Und da bin ich ziehmlich froh drüber.
Aber ich komm immer noch nicht drüber weg, das die sich da sooo drüber aufgeregt haben..^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitersagen!   Do Okt 16, 2008 3:11 pm

Christof, theoretisch kämpfe ich hier zu hause nicht alleine, aber praktisch bin ich sehr oft allein und hilflos gegen meine familie, da ist es dann nicht so als würde ich von Gott gestärkt werden oder so... da fühl ich mich dann eher klein und zusammengequetscht....
Nach oben Nach unten
Christof
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Alter : 33
Ort : Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   Do Okt 16, 2008 4:34 pm

Gina schrieb:
Christof, theoretisch kämpfe ich hier zu hause nicht alleine, aber praktisch bin ich sehr oft allein und hilflos gegen meine familie, da ist es dann nicht so als würde ich von Gott gestärkt werden oder so... da fühl ich mich dann eher klein und zusammengequetscht....

Ich will nicht an deinen Worten zweifeln, aber bist du dir ganz sicher, das es wirklich so ist? Bist du dir sicher, dass Gott dir kein Stückchen hilft?

Wie stellst du dir die Hilfe denn vor? Vielleicht denkst du ja nur, Gott hilft dir nicht, weil er dir nicht so hilft, wie du es dir vorstellst!?

Ich kann mich schwer in deine Situation hineinversetzen, aber ich kenne Gott. Und das er seinen Leuten nicht hilft, ist mir noch nie begegnet, deshalb kann ich es gerade nicht so ganz glauben. Daher mein Zweifel...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitersagen!   Do Okt 16, 2008 4:46 pm

Ich weiß nicht durch was er mi hilft, ganz ehrlich!
Nach oben Nach unten
Christof
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Alter : 33
Ort : Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   Do Okt 16, 2008 5:01 pm

Also was ich von außen so sehe:

1.) Oli! Ich glaube er gibt dir sehr oft sehr viel Kraft. (Und ihn würde ich durchaus als Geschenk Gottes bezeichnen). Verzeih, wenn ich das so offen schreibe, ich lösch es sofort wieder, wenn das jetzt ZU offen ist...

2.) Der JK, diese Forum. Du hast Kontakt zu anderen Christen, die dir immer wieder helfen und Mut machen. Ich denke das macht ne Menge aus, auch wenn man es so nicht merkt. Aber ich denke du würdest es merken, wenn du ohne JK darstehen würdest.

3.) Ich glaube fest, dass Gott dir oft im Alltag hilft, aber meistens so dezent, dass du es nicht merkst. Gott ist oft im Hintergrund aktiv, und man bemerkt ihn selten, wenn man nicht darauf achtet. Klar hätten wir es gerne, dass ein Blitz vom Himmel schießt, wenn jemand was gegen die Bibel sagt. Aber Gott liebt auch die Nichtchristen. Also hält er sich im Hintergrund und zieht da die Fäden. Oft, ohne das wir es mitbekommen

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es da noch mehr gibt, aber mehr sehe ich von meinem Standpunkt aus nicht. Aber wenn du darauf achtest, und Gott selbst darum bittet, dir zu zeigen, wo er dir hilft, kannst du bestimmt noch jede Menge mehr entdecken
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitersagen!   Do Okt 16, 2008 5:07 pm

du hast recht, das ist mir gar nciht aufgefallen geschweige denn ist es mir bewusst geworden.

Du musst es nicht löschen. Oli ist echt ein Geschenk Gottes =) ich denke damit wird er schon klar kommen^^

Und beim Jk, das merk ich ja schon wenn cih einen freitag nicht da bin, dann fehlt mir rigendwas. Das sit voll krass. als ich die 3 wochen krank war und ich nciht kommen durfte bin ich wahnsinnig geworden. 3 Wochen zu hause mit family. Der absolute horror. ich war froh wenn oli, benni doer markus vorbeikamen. Auf die kann man sich echt verlassen. das hat mir gut getan und somit habe cih auch die 3 wochen krankheit überstanden. Dafür bin ich echt dankbar!
Nach oben Nach unten
Christof
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Alter : 33
Ort : Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   Do Okt 16, 2008 5:09 pm

Siehst du... Smile und das war nur das, was ich sehe. Ich denke, da gibt es noch sehr viel mehr. Gott liebt dich viel mehr als Oli, also wird er sich auch viel mehr um dich kümmern, als Oli es tut. (Das mit dem Partner ist immer ein Guter Vergleich).
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitersagen!   Do Okt 16, 2008 5:22 pm

Aber bei meinem Partner merk wie er sich um mich kümmert, bei Gott merke ich es nicht!?
Nach oben Nach unten
Christof
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Alter : 33
Ort : Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   Fr Okt 17, 2008 1:08 pm

Gina schrieb:
du hast recht, das ist mir gar nciht aufgefallen geschweige denn ist es mir bewusst geworden.

Gina schrieb:
Aber bei meinem Partner merk wie er sich um mich kümmert, bei Gott merke ich es nicht!?

Ja was denn nun? Ist es dir nun aufgefallen, oder nicht!? Irgendwie werde ich aus dir gerade nicht schlau...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitersagen!   Fr Okt 17, 2008 6:35 pm

naja ich meine es ist mir nun bewusst geworden das Oli und der Jk mir kraft gibt und ich ohne nicht leben könnte. Aber da merke cih es bewusst das die leute sich auch um mich kümmern. Von Gott kann ich das nciht behaupten, ich weiß nciht wo er sich um mich kümmert!?
Nach oben Nach unten
Christof
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Alter : 33
Ort : Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   Sa Okt 18, 2008 3:08 pm

Siehst du denn den JK und Oli nicht als Geschenke Gottes an?

Wie stellst du dir denn vor, dass Gott sich um dich kümmert? Was wäre denn eine Situation, von der du genau sagen könntest "Jetzt hat sich Gott um mich gekümmert, daran habe ich keinen Zweifel!" ?

An was machst du es denn fest, ob Gott "im Spiel" ist oder nicht?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitersagen!   Mo Okt 20, 2008 5:45 pm

Gute Frage!?
Das weiß ich ehrlich gesagt nicht wirklich^^
Nach oben Nach unten
Christof
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Alter : 33
Ort : Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Weitersagen!   Mo Okt 20, 2008 6:46 pm

Dann wirst du es auch nie erkennen. Denn wenn du nicht weißt, wie etwas aussieht, erkennst dus auch nicht, wenn du direkt davor stehst Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitersagen!   Di Okt 21, 2008 4:28 pm

joa kann sein... - planlos grad -
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Weitersagen!   

Nach oben Nach unten
 
Weitersagen!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Allgemein :: Bibellese-
Gehe zu: