StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  SuchenSuchen  

Teilen | 
 

 Mein, dein, unser Wille?

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Mein, dein, unser Wille?   Mo Jul 28, 2008 5:38 pm

Matthäus 6,10

Das, was dieser Vers aussagt, passt einem oft nicht in den Kram, weil man vielleicht als dominater Typ gern selbst sagt, wo's lang geht.
Man will die Dinge unter Kontrolle haben: Seine Interessen, sein Platz, seine Sache.
Andere Menschen und Gott stehen dann sehr oft hinten an.
Man kann lernen, wie man sich selbst in die Tasche lügen und selbst vormachen kann, dass das, was man möchte ganz zu Gottes Vorstellungen passt. Aber dann sollte man sich fragen: Gottes oder meine Herrschaft?
Was soll kommen und wessen Wille soll wirklich geschehen?
Und dann betet man: "Dein Reich komme...! und Gott legt seinen Finger auf die wunde Stelle.
Unsere Einstellung, die sich oft nur um unseren Willen dreht, verträgt sich nicht mit den Ansprüchen, die Gott an uns stellt.

Parallelstelle: Matthäus 6,33

Erst wenn wir uns für Gottes Sache in Zeug legen, kann er uns all das geben, was er für uns möchte.
Aber wie funktioniert das?
Wie schaffe ich es, dass Gott wirklich das Sagen in meinem Leben hat?

Einige Vorschläge...

--> Mach dir bewusst, dass Gott da ist, immer und überall.
--> Leb in der Gegenwart, im Hier und Jetzt, dann kann Gottes Wille heute geschehen.
--> Sag mehrmals täglich zu Gott: "Dein reich komme, Herr!" oder bete bewusst das ganze Vater Unser.
Nach oben Nach unten
Marco
Admin
Admin
avatar

Alter : 28
Ort : Tappenbeck
Anzahl der Beiträge : 708
Anmeldedatum : 15.07.08

BeitragThema: Re: Mein, dein, unser Wille?   Mo Jul 28, 2008 9:04 pm

Vater Unser

Vater Unser im Himmel;
geheiligt werde dein Name;
dein Reich komme;
dein Wille geschehe;
wie im Himmel;
so auf Erden.;
Unser tägliches Brot gib uns heute;
und vergib uns unsere Schuld;
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.;
Und führe uns nicht in Versuchung;
sondern Erlöse uns von dem Bösen;
denn dein ist das Reich, die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit;

Amen

_________________
Psalm 86, 11

Weise mir, HERR,
deinen Weg, dass ich
wandle in deiner Wahrheit;
erhalte mein Herz bei dem einen,
dass ich deinen Namen fürchte.
Nach oben Nach unten
http://jk-fallersleben.aktiv-forum.com
Christof
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Alter : 33
Ort : Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Mein, dein, unser Wille?   Di Jul 29, 2008 1:14 am

Der Vers, um dens hier geht (Nur, damit man nicht selber nachschlagen muss):

Code:
Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.

Ich finde, man betet (oder singt) sowas oft viel zu schnell, ohne sich wirklich darüber klar zu werden, WAS man da genau gesagt (gesungen) hat. Daher finde ich es wichtig ehrlich zu sein. Und wenn man es nicht so meint, dann ist es keine Schande dieses Zeile beim "Vater unser" auszulassen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein, dein, unser Wille?   Di Jul 29, 2008 3:22 am

Ich bin ganz deiner Meinung. Mir sit das gestern bewusst geworden, also als ich Bibel gelesen habe da ist mir das aufgefallen und ich find es echt krass, dass man das einfach so überließt, sag ich mal. Das ist aber mit vielen Versen oder lieder so, das man die einfach ließt doer singt und sich gar nciht darüber klar wird, was man da eigentlich singt. Deswegen ist es mit teilweise echt wichtig einige Lieder z.B auf Deutsch zu singen, einfach um sich das bewusst zu machen was man da singt. Klar hören sich die texte auf englisch um vieles besser an, aber wie gesagt.... Wink
Nach oben Nach unten
Marco
Admin
Admin
avatar

Alter : 28
Ort : Tappenbeck
Anzahl der Beiträge : 708
Anmeldedatum : 15.07.08

BeitragThema: Re: Mein, dein, unser Wille?   Di Jul 29, 2008 11:23 am

also habe ich des i-wie nen bisschen falsch geschrieben Very Happy

aber ich bin ganz eurer Meinung

_________________
Psalm 86, 11

Weise mir, HERR,
deinen Weg, dass ich
wandle in deiner Wahrheit;
erhalte mein Herz bei dem einen,
dass ich deinen Namen fürchte.
Nach oben Nach unten
http://jk-fallersleben.aktiv-forum.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein, dein, unser Wille?   Di Jul 29, 2008 3:53 pm

wie falsch geschrieben?
Nach oben Nach unten
Benjamin
Newcommer
Newcommer


Alter : 35
Ort : Wolfsburg/Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 22.07.08

BeitragThema: Re: Mein, dein, unser Wille?   Mi Jul 30, 2008 12:51 am

Ich sehe das ganz genau so. Früher habe ich alles mitgesungen ohne darüber genauer nachzudenken. einfach nur so weil ich halt gerne singe und weil mir die Melodie und so geviel.

Es war in Krelingen auf der Silvesterfreizeit 2007 da meinte keine Markus Rau glaube ich so wie sollen mal genau überlegen was für Lieder wir singen und ob wir die auch wirklich so meinen und nicht einfach so mitsingen. Ich habe mir alle texte noch mal vorgenommen und übersetzt und darüber nachgedacht und bin zu einem erschreickendem Ergebnis gekommen.

Ich habe soviel mitgesungen was ich sich mit meinem Leben überhaupt nicht übereinstimmt und habe dann angefangen sachen die ich nicht vertreten kann mit mir selber einfach nicht zu singen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mein, dein, unser Wille?   Mi Jul 30, 2008 4:29 pm

Das sehe ich auch so! Aber mir ist das früher auch nciht bewusst geworden. Habe auch immer nur mitgesungen weil das lied einfach toll ist und die melodie so toll ist.
Aber in letzter Zeit achte cih öfters darauf was ich singe. Klar gibt es immer noch Tage wo ich die lieder einfach nur so mitsinge, weil sie toll sind. Musik halt xD
Aber ich finds trotzdem wichtig zu wissen was man singt und ob man das auch so meint wie man es singt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein, dein, unser Wille?   

Nach oben Nach unten
 
Mein, dein, unser Wille?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mein Vater und der Rest der Familie
» mein Mann hatte einen Schutzengel
» Mein an Demenz erkrankter Vater und der Rest seiner Familie
» meine Mutter, mein Vater....
» ... was wir nicht vergessen und unser Herz berührt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Allgemein :: Bibellese-
Gehe zu: