StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  SuchenSuchen  

Teilen | 
 

 Nicht zu ändern

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Nicht zu ändern   Mi Aug 06, 2008 3:49 pm

Markus 6, 14-29

Klar, dass Herodes Bammel hat...!
Ja, siene Frau war an der Sache auch nicht ganz unbeteiligt.
Und ja, er hatte ein Versprechen gegeben und versprechen muss man nun mal halten, auch wenn es einem nicht passt.
So hat herodes zumindest noch an siener geburtstagsfeier gedacht, doch jetzt, wo der tot geglaubte scheinbar plötzlich wieder aufgetaucht ist, liegen die Dinge anders.
Da meldet sich das schlechte Gewissen.
Da sieht er sicher mit einem Schlag so manches anders.
Es wäre spannend zu erfahren, wie es Herodes weiter erging.

Manchmal trifft man eine (spontane) Entscheidung und ärgert sich im Nachhinein darüber.
Es gibt Entscheidungen, die man nicht mehr rückgängig machen kann, so wie bei herodes.
Aber manches kann man rückgängig machen.
Gibt es etwas, das du gerne rückgängig machen würdest?
Wenns möglich ist, dann probiers!
Nach oben Nach unten
Christof
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Alter : 33
Ort : Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Nicht zu ändern   Mo Aug 11, 2008 8:08 pm

Ich möchte nichts in meinem Leben Rückgängig machen, da Gott mir in Römer 8, 28 versprochen hat:

Gott schrieb:
Denen, die Gott lieben dienen alle Dinge zum Besten. Denen, die nach seinem Ratschluß berufen sind.

Und wenn ich jetzt zurück schaue, dann kann ich das in einigen Dingen meines Lebens erkennen. Und das macht mir Mut, dass es auch in den Dingen meines Lebens so ist, bei dene ich es noch nicht erkennen kann.

Unbekannt schrieb:
Mann kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss er vorwärts leben
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Nicht zu ändern   Mi Aug 13, 2008 5:01 pm

Ich würde gerne meine spontanen "Beziehungen" Die nicht überlegt waren, sondern einfach nur "Ich brauch was um mich abzulenken" rückgängig machen, aber geht ja leider nicht. Dennoch bereue ich es...
Nach oben Nach unten
Christof
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Alter : 33
Ort : Sülfeld
Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 29.07.08

BeitragThema: Re: Nicht zu ändern   Sa Aug 16, 2008 2:27 pm

Das heißt, du glaubst nicht, dass Römer 8, 28 für dich in dieser Situation zutrifft!?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Nicht zu ändern   Sa Aug 16, 2008 3:04 pm

Ich kann mir nicht erklären, wieso mir das zum Besten dienen sollte... ich mein worin lag daran bitte der sinn? Es war im Endeffeckt auch nur schmerzen und es war einfach nur blöd... und 2 leute tun mir in der Hinsicht auch echt leid, dass ich sie benutzt habe um mich abzulenken quasi... also bitte? was war daran gut?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nicht zu ändern   

Nach oben Nach unten
 
Nicht zu ändern
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wenn die Vollmacht nicht wär "HEUL"
» Meine Mutter hat mich nicht erkannt
» Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter
» Das Herz wird nicht dement
» Mensch ärgere dich nicht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Allgemein :: Bibellese-
Gehe zu: